Regionalentscheid der Grundschulen am 02.06.2016 in Usingen

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr der Grundschulwettbewerb des TK Hochtaunus/Wetterau beim UTHC in Usingen statt, nachdem in den letzten Jahren die Sportwelt Rosbach Veranstalter war.

Insgesamt hatten sich 18 Schulmannschaften für die 4 Wettbewerbe angemeldet:

1./2. Klassen – Anfänger – 3 Mannschaften
1./2 Klassen – Fortgeschr. – 3 Mannschaften
3./4. Klassen – Anfänger – 3 Mannschaften
3./4. Klassen – Fortgeschrittene – 9 Mannschaften.

In den ersten 3 Wettbewerben spielte jeder gegen jeden, bei den 3./4. Klassen Fortgeschr. wurden die Mannschaften in 3 Gruppen à 3 Mannschaften aufgeteilt. Innerhalb dieser Gruppen spielte jeder gegen jeden, die 3 Gruppenersten spielten dann noch eine Finalrunde aus.

Bei glücklicherweise gutem Wetter konnte der Grundschulcup auf 3 Hallen- und 3 Sandplätzen ausgetragen werden.

Zunächst traten die Schulen in 4 Vielseitigkeitsübungen gegeneinander an, bevor die Sieger in 4 Einzeln und 2 Doppeln ermittelt wurden

Die 9 Helfer sorgten für einen reibungslosen und harmonischen Ablauf der Wettbewerber. Dank auch der Disziplin aller SchülerInnen standen am Ende nach teilweise hochklassigem Kleinfeldtennis die Sieger fest:

1./2. Kl Anf – Hardtwaldschule Seulberg
1./2. Kl Fortgeschr – Grundschule Königstein
3./4. Kl Anfänger – – Limesschule Wehrheim
3./4. Kl. Fortgeschr. – Grundschule Schneidhain

Die ca. 100 anwesenden Kinder von 9 Schulen hatten viel Spaß und freuen sich bei der Siegerehrung über ihre Urkunden und Medaillen und die vom HTV gesponserten „Schultennisshirts“.

Im nächsten Jahr wollen alle wieder dabei sein, sofern sie noch nicht auf eine weiter führende Schule wechseln.

Siegerehrung Antonia ALS-Sieger